Illustration ZAS - MHKW - Natur
MenüpfeilWir über uns MenüpfeilMHKW MenüpfeilService MenüpfeilVerbandsgebiet MenüpfeilRechtsgrundlagen MenüpfeilKontakt
Trennlinie


Eckdaten

Allgemein

Kontakt
   Anfahrt
   Ansprechpartner

Abfallannahme

Verfahrensablauf

Emissionen
   Emissionswerte
   Diverses

Stofffluss

Energie

Umwelt
   Ökoeffizienz
   Umweltdaten

Historie
   Beauftragung
   Bau

Fotogalerie

Eckdaten

Trennlinie Text-Überschrift


Grafik: HauptpunktEckdaten Müllheizkraftwerk Pirmasens (MHKW)

Auftragserteilung vom Logo des ZAS an Sotec GmbH, seit 31.03.2008 umfirmiert zu E.ON Energy from Waste Saarbrücken GmbH , seit 01.07.2013 umfirmiert zu EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH: Dezember 1995
 
Baubeginn:   Juni 1996
 
Kaltinbetriebnahme:   April 1998
 
Warminbetriebnahme:   Juli 1998
 
Behördliche Abnahme:   Dezember 1998
 
Regelbetrieb:   Januar 1999
 
Eigentümer:   MHKW Pirmasens Abfallbehandlungs GmbH & Co. KG
 
Betreiber:   MHKW Pirmasens Abfallbehandlungs GmbH & Co. KG
 
Betriebsführer:  
EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH
 
Stoffstromlogistik:  
Zweckverband Abfallverwertung Südwestpfalz (ZAS)
 
Einrichtungen:   2 Kessellinien à 12 t/h (Rostfeuerung) Strom- und Fernwärmeproduktion, 4-stufige Rauchgasreinigung
 
Kapazität:   ca. 180.000 t/a Haus- und Gewerbeabfall
 
Stromerzeugung:   16 MW elektrisch, Versorgung für ca. 20.000 Haushalte
 
Fernwärmeerzeugung:   17 MW thermisch, Versorgung für: ca. 1.600 Haushalte
 
Investitionsvolumen:   178 Mio EUR
 

 

 

zum Seitenanfangzum Seitenanfang | diese Seite drucken

...das MHKW in Pirmasens

...das Kesselhaus


Trenngrafik
Logo: MHKW; Link zur EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH
Trenngrafik
Trennlinie
MenüpfeilStartseite   MenüpfeilImpressum